10 Jahre Mundart-Stammtisch „Mellsbija Platt“

H2 { margin-top: 0cm; margin-bottom: 0cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); text-align: justify; widows: 2; orphans: 2; }H2.western { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 11pt; font-style: italic; font-weight: normal; }H2.cjk { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 11pt; font-style: italic; font-weight: normal; }H2.ctl { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 10pt; font-weight: normal; }H1 { margin-top: 0cm; margin-bottom: 0cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); widows: 2; orphans: 2; }H1.western { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 11pt; }H1.cjk { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 11pt; }H1.ctl { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 10pt; font-weight: normal; }P { margin-bottom: 0cm; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); text-align: justify; widows: 2; orphans: 2; }P.western { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 11pt; }P.cjk { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 11pt; }P.ctl { font-family: "Arial",sans-serif; font-size: 10pt; }

10 Jahre Mundart-Stammtisch „Mellsbija Platt“

 

F o t o

 

Viele gut gelaunte „Plattschwätzer“ aus dem Rengsdorfer Land und dem angrenzenden Niederbieber konnten Ortsbeigeordneter Jürgen Rose in Vertretung für Joachim Herzog und Monika Edling im Namen der Lokalen Agenda 21 in der Verbandsgemeinde Rengsdorf und insbesondere von Bürgermeister Hans-Werner Breithausen begrüßen und zum 10-jährigen Geburtstag des Mundart-Stammtisches „Mellsbija Platt“ in Hotel-Restaurant Elisabethhöhe willkommen heißen.

In seiner in Platt gesprochenen Ansprache hing Jürgen Rose seinen Gedanken an lustige Begebenheiten in der guten alten Zeit in Melsbach nach und verwies auf die Unterschiedlichkeit der in Mundart gesprochenen und geschriebenen Begriffe. Nur derjenige, der die Mundart beherrscht kann das geschriebene Wort auch lesen und verstehen.

Dem Mundart-Stammtisch gratulierte er zum „10-Jährigen“ und sprach seinen Dank im Namen der Ortsgemeinde Melsbach allen aus, die mit großem Eifer an der Broschüre mitgewirkt haben.

 

Für die großartige Stimmung sorgten Marius Anhäuser und Daniel Koch von der Melsbacher Gruppe „Four Feet“.

Die gelungene Mischung aus Musik und den kurzweiligen Vorträgen der Mundart-Stammtische Rengsdorf, Honnefeld, Kurtscheid und Niederbieber sorgten für viel Spaß bei den Plattschwätzern. Es konnte wieder festgestellt werden, wie unterschiedlich in den einzelnen Orten gesprochen wird; aber gerade dies macht den Erhalt von Tradtition und Sprache in unserer schönen Westerwaldregion aus.

Die Mundart-Stammtische würden sich über „Nachwuchs“ – auch aus der jüngeren Generation sehr freuen (Kontakt: Monika Edling, VG Rengsdorf, Tel. 02634 6113)

 

F o t o

 

Zum Abschlus krönte das von Rudi Muders getextete und vom Melsbacher Mundart-Stammtisch gemeinsam gesungene Lied „Mia sein Mellsbija Kappeskäpp“ die Veranstaltung.

 

 

Die neue Mundartbroschüre “Mellsbija Platt – su schwättze ma“ ist zum Preis von 5,- EUR ab sofort bei Tilly Lagershausen und im Geschenkeladen von Rosemarie Feische in Melsbach erhältlich.