Mitmach-Weihnachtsgeschichte für Kinder … rund um Melsbach.

Ein ganz anderes Weihnachtsfest der Tiere im Wald

mitmach weihnachtsgeschichte fuchs hase

Die Tiere des Waldes waren eifrig dabei, Vorräte zu sammeln. Die Raben pflückten die letzten Hagebutten aus den Sträuchern und die Kaninchen trugen das übrig gebliebene Getreide von den abgeernteten Feldern herbei. Die Wildschweine suchten im Boden nach Trüffeln und die Haselmäuse huschten umher und sammelten noch ein paar letzte Nüsse. Dazu sangen alle fröhliche Lieder vom Advent. Ein Gewusel und eine frohe Aufgeregtheit herrschte unter den Tieren, dass einem ganz schwindelig werden konnte. Die kleinen Eichhörnchen kicherten, die Rehe machten Bocksprünge und die jungen Amseln sangen schon zum dritten Mal „Dicke Rote Kerzen“. Krächzend stimmten die Raben ein.  Die Vorfreude war so groß, weil die Tiere sich auf ihr wunderbares Weihnachtsfest vorbereiteten.

Download der ganzen Geschichte als PDF