Skip to main content
  • AK „ALT SEIN, ALT WERDEN IN MELSBACH“

Seit August 2013 hat die Arbeitsgruppe „Alt sein und alt werden in Melsbach“ Veranstaltungen für die Melsbacher Seniorinnen und Senioren durchgeführt. Nach der Dorfmoderation hat die Arbeitsgruppe ihre Ergebnisse aus der Dorfmoderation direkt in die Tat umgesetzt. Am 23.08.2013 wurde das erste gemeinsame Frühstück für Senioren angeboten. Die 26 Senioren, die dort teilgenommen haben, waren von sofort an begeistert und wünschten sich weitere Veranstaltungen.

So sind bis heute, nach ca. 2,5 Jahren fast 30 Veranstaltungen mit abwechslungsreichem Programm für und mit Senioren durchgeführt worden: mal gab es ein Frühstück, mal ein Mittagessen oder ein gemütlicher Nachmittagskaffee. Passend zu den verschiedenen Jahreszeiten hat die Arbeitsgruppe hier und da auch ein kleines Programm angeboten, wie z.B. Karnevalssitzung mit dem Kinderprinzenpaar Oberbieber oder einen musikalischen Nachmittag bei „Schiffer und Klavier“ uvm.

Einmal im Jahr organisiert die Arbeitsgruppe einen Busausflug in die umliegende Region. So wurden u.a. schon der Riedener Waldsee oder die Stadt Bad Marienberg besucht.

Im Januar 2014 kam der Vorschlag, den Senioren doch einen Handarbeits- und Spielenachmittag anzubieten. Das erweiterte Angebot wurde so gut angenommen, dass jeweils zwei Aktive als Betreuer mit anwesend sind und für Kaffee und Kaltgetränke sorgen.

Doch mit der Betreuung, der Organisation und der Zubereitung von Speisen und Getränken ist es nicht getan. So hat sich die Gruppe auch entschlossen einen ehrenamtlichen Fahrdienst zu organisieren, den die Senioren per Anmeldung in Anspruch nehmen können.

Unterstützt wird die die Arbeit der Arbeitsgruppe durch die Ortsgemeinde Melsbach, sei es durch einen Zuschuss für die Jahresfahrten, die Bereitstellung von Besteck und Räumlichkeiten. Auch haben sich einige Sponsoren bereit erklärt, die eine oder andere Spende zu geben.

Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus Waltraud Geißler, Elke Jacobi, Wolfgang Klein, Hannelore Siebenmorgen, Maria-Luise Voigt-Mandt, Reinhard Wirt, Christine Wolter und Christel Löser.

Kulturwochenende Melsbach 2024